TerminbuchungTermin buchen

Herzlich willkommen
in unserer Praxis für
Allgemeinmedizin und innere Medizin

Liebe Patienten

auf dieser Seite möchten wir Sie über den aktuellen Stand der Corona-Schutzimpfungen in unserer Praxis informieren und Ihnen ein Portal zur Online-Terminvergabe bieten.

Inzwischen steht ausreichend Impfstoff zur Verfügung. In den letzten Wochen konnte jedem ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich und andere zu schützen, und machen Sie von dem Impfangebot gebrauch. Alle sind eingeladen.

Impfungen werden ab dem 12. Lebensjahr von der ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen. Bei Minderjährigen ist eine schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten und bei unter 16-Jährigen auch die Begleitung von mindestens einem Erziehungsberechtigten erforderlich.

COVID-19-Impfung mit Comirnaty® von Biontech/Pfizer

Die Termine für eine Impfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer werden über unseren Online-Terminkalender bei Termed.de vergeben.

Bei der Buchung werden direkt die Termine für die Zweitimpfung nach 3 bis 6 Wochen vergeben. Bitte denken Sie daran, die Impfeinwilligung und das Merkblatt auszudrucken und zu Ihrem ersten Termin mitzubringen

Sollten keine freien Termine angezeigt werden, lohnt es sich kurzfristig wieder nachzusehen, da immer wieder Termine zur Verfügung gestellt werden.

 


Termin buchen

 

Auffrischungsimpfungen

Im höheren Alter fällt die Immunantwort nach der Impfung insgesamt geringer aus und Impfdurchbrüche können häufiger auch zu einem schweren Krankheitsverlauf führen. Daher soll nach STIKO-Ansicht folgenden Personen eine Auffrischimpfung angeboten werden:
► Personen im Alter von ≥ 70 Jahren,
► Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen. Aufgrund des erhöhten Ausbruchspotenzials sind hier auch Bewohner im Alter von < 70 Jahren eingeschlossen,
► Pflegepersonal und andere Tätige mit direktem Kontakt mit den zu Pflegenden in ambulanten, teil- oder vollstationären Einrichtungen der Pflege für alte Menschen oder für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Krankheitsverläufe,
► Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt.

Die Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff soll frühestens sechs Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung erfolgen, unabhängig davon, welcher Impfstoff zuvor verwendet wurde. Bei mRNA-Impfstoffen soll möglichst der bei der Grundimmunisierung verwendete Impfstoff zur Anwendung kommen.

Zusätzliche Impfung bei AstraZeneca und Johnson & Johnson

Personen, die bisher eine Impfstoffdosis der COVID-19 Vaccine Janssen erhalten haben, sollen eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis ab vier Wochen nach der Janssen-Impfung erhalten, da eine vergleichsweise geringe Impfstoffwirksamkeit gegenüber der Delta-Variante beobachtet wird.

Ebenfalls kann Personen, die eine vollständige Impfserie mit AstraZeneca beziehungsweise nach einer Genesung von COVID-19 einen Vektor-Impfstoff erhalten haben, eine Auffrischungsimpfung mindestens sechs Monate nach Abschluss der ersten Impfserie mit einem mRNA-Impf-stoff angeboten werden.

Alle Auffischungsimpfungen können ebenfalls über unseren Online-Terminplaner über Termed.de gebucht werden. Sofern die ersten Impfungen nicht in unserer Praxis erfolgt sind, denken Sie bitte an die ggf. erforderlichen Nachweise (üblicher weise der Impfausweis) und bringen Sie eine vorausgefüllte Einwilligungserklärung mit.

 


Termin buchen

 

2. Impfung mit Spikevax von Moderna

In unserer Praxis wird derzeit nur der Impfstoff von Biontec/Pfizer verwendet. Wer im Impfzentrum eine Erstimpfung mit Spikevax von Moderna bekommen hat, sollte auch die Impfung mit dem Moderna-Impfstoff vervollständigen. Bei Bedarf senden Sie uns eine Email an . Wir werden ggf. Impstoff für Sie bestellen und Interessenten für einen Termin sammeln und / oder einen Termin in einer anderen Praxis vermitteln.

 

 

COVID-19-Impfung mit Vaxzevria® von AstraZeneca und COVID-19 Vaccine Janssen® von Janssen Cilag International / Johnson & Johnson

Beide Impfstoffe werden seit Wochen praktisch nicht mehr nachgefragt.  Da der Impfstoff von Biontec/Pfizer jetzt ausreichend zur Verfügung steht mit den weiterhin besten Daten zur Verträglichkeit und Wirksamkeit, empfehlen wir eine Impfung mit diesem Impfstoff zu buchen.

Die STIKO (Ständige Impfkommission) empfiehlt die Anwendung dieser Impfstoffe ab dem 60. Lebensjahr. Eine Zulassung besteht für beide Impfstoffe ab dem 18. Lebensjahr. Daher ist nach einem Aufklärungsgespäch in unserer Praxis eine Impfung für Frauen ab dem 50. Lebensjahr und aufgrund deutlich niedrigeren Nebenwirkungsrisikos bei Männern eine Impfung ab dem 40. Lebensjahr möglich. Die Termine planen wir meistens für Montagnachmittag und Freitag späten Vormittag.

 

Aufklärungsmerkblätter und Einwilligungserklärungen

Zu Ihrer Impfung bringen Sie bitte beide Bögen ausgefüllt mit.

Comirnaty® von Biontech/Pfizer

- Aufklärungsmerkblatt mRNA-Impfstoff

- zugehörige Einwilligungserklärung und Anamnese

 

Vaxzevria® von AstraZeneca und COVID-19 Vaccine Janssen® /Johnson & Johnson

- Aufklärungsmerkblatt Vektor-Impfstoff

- zugehörige Einwilligungserklärung und Anamnese

Sprechzeiten

MO, DI, DO:
08:00 – 18:00 Uhr

MI + FR:
08:00 - 12:00 Uhr

Telefon
05772 8689